Ein Rettungsfahrzeug mit „power to lift“

4. März 2020
 

HMF Krane werden weltweit für viele verschiedene Zwecke genutzt. In San José, Kalifornien, werden sie unter anderem bei der örtlichen Feuerwehr eingesetzt.

Ein Fahrzeug in echtem amerikanischem Stil

Da das US & R (Urban Search and Rescue) Programm des kalifornischen San José Fire Department zuverlässige Rettungsfahrzeuge benötigt, hat man sich von unserem amerikanischen Generalimporteur IMT* einen 50tm K2 Kran liefern lassen. Das Unternehmen Pierce Manufacturing hat das zugehörige Fahrzeug konstruiert und aufgebaut. Daraus resultierte ein Rettungsfahrzeug in echtem amerikanischem Stil.

Ein Rettungsfahrzeug für verschiedene Aufgaben

Das Ergebnis aus der Zusammenarbeit von Pierce Manufacturing, HMF in Dänemark, wo der Kran für IMT gebaut wurde, und der Feuerwehr von San José war ein sehr flexibel einsetzbares Rettungsfahrzeug.

Der IMT-Kran soll folgende Aufgaben der Feuerwehr unterstützen:

  • Er soll Fahrzeuge stabilisieren, während Personen daraus befreit werden.
  • Er soll in der Lage sein, schnell andere Fahrzeug oder Bäume nach einem Unfall von einem Fahrzeug zu entfernen.
  • Er soll Equipment, wie ein Rettungsboot oder andere Ausrüstung vom Dach des Feuerwehrfahrzeuges heben.
  • Er soll bei Einsätzen in großen Höhen in der Lage sein, Menschen zu transportieren. 

Die San Jose FD US & R Mitarbeiter gehen davon aus, dass das Fahrzeug auch noch für weitere Anwendungen eingesetzt wird, sobald das Fahrzeug in Betrieb genommen wurde und das Personal die Gelegenheit hatte, sich mit seinen Fähigkeiten vertraut zu machen.

 

*IMT ist der offizielle Distributor von HMF in den vereinigten Staaten. Zudem sind die USA das einzige Land, indem unsere Krane nicht unter dem Namen von HMF verkauft werden. Iowa Mold Tooling (IMT) hat seinen Sitz in Garner, Iowa, dem mittleren Westen der USA und ist bereits seit 1999 unser Partner.