HMF Ladekrane in Deutschland

9. April 2020
 

Wusstet ihr eigentlich, dass HMF schon seit 1987 ein selbstständiges Tochterunternehmen in Deutschland besitzt? Im selben Jahr wurde auch ein Tochterunternehmen in Großbritannien eröffnet. Die zwei waren damit die beiden ersten Tochterunternehmen von HMF außerhalb der dänischen Landesgrenzen. Zu Beginn hatte HMF seinen deutschen Sitz im norddeutschen Bargteheide, kurze Zeit später im Jahr 1993 zog man dann in das hessische Hanau um. Neben einer Vertriebsabteilung verfügte man hier zudem über ein Ersatzteillager. Um die Synergien der Lagerhaltung zu nutzen, teilte man sich ab 2005 das Betriebsgelände mit der Firma Wagner in Bietigheim-Bissingen, welche bereits seit 1986 Vertragshändler und Vertriebspartner von HMF für Baden-Württemberg war. 2007 übernahm HMF dann die Firma Wagner und das dazugehörige Betriebsgelände in Bietigheim-Bissingen. Hier befindet sich auch heute noch die deutsche Unternehmenszentrale und man verfügt neben einer Vertriebsabteilung und einem Lager, dass weitaus mehr als nur HMF Ersatzteile bietet, zudem auch noch über eine eigene Werkstatt für Reparaturen und Fahrzeugbau. Auf den Bildern ist zum einen der IAA-Stand von HMF aus dem Jahre 1996, so wie das heutige Firmengelände von HMF in Deutschland im gleichen Jahr zu sehen.