Vom Landwirt zum Eigentümer von 12 Ladekränen 

27. August 2021
 

Freddy Frederiksen dachte immer, dass er Landwirt werden würde. Doch eine Reise in die USA änderte seine Einstellung. Vor 17 Jahren übernahm er das Fuhrunternehmen seines Onkels in Dänemark und hat seinen Fuhrpark seitdem kontinuierlich erweitert - zuletzt mit drei neuen HMF-Ladekranen.

"Die HMF-Kräne sind seit den Anfängen im Jahr 1986 ein fester Bestandteil unseres Fuhrparkes. Mein Onkel war ein treuer HMF-Kunde", sagt Freddy Frederiksen, Eigentümer und Geschäftsführer von Vognmand.dk.

Vor kurzem erwarb er zwei weitere HMF 2820-Ladekrane und einen HMF 7020, um der gestiegenen Nachfrage auf der Insel Seeland gerecht zu werden.

"Während der Covid-19-Pandemie haben wir unseren Fuhrpark um sieben neue Lkw und drei HMF-Ladekräne erweitert. Unsere Kunden sind in der Regel Privatpersonen oder Handwerker. Sie hatten während des Lockdowns mehr Zeit,ihre  Häuser zu renovieren und Gärten zu gestalten, was uns mehr Aufträge beschert hat", sagt Freddy Frederiksen.   

Die Lust am Unterwegssein

Der Geschäftsführer wuchs auf einem Bauernhof im südlichen Teil Dänemarks auf. Er machte seinen Abschluss in Agrarwissehnschaften, und dachte damals, dass er den Familienbetrieb übernehmen würde.

Doch mit Anfang 20 ging er für drei Monate in die Vereinigten Staaten - und blieb schließlich zwei Jahre lang dort. Er machte einen LKW-Führerschein und fuhr kreuz und quer durch den Kontinent.  

"Die USA vermittelten mir eine neue Sichtweise auf das Transportwesen und die Geschäftswelt - und eine Vorliebe für das Unterwegssein. Als ich nach Dänemark zurückkehrte, wollte ich etwas anderes machen als Landwirtschaft", erinnert sich Freddy Frederiksen.

Sein Onkel Arne hatte ein Fuhrunternehmen in Karlslunde bei Kopenhagen. Er schlug Freddy vor, als Lkw-Fahrer bei ihm anzufangen. Der Neffe arbeitete die nächsten sieben Jahre in dem Unternehmen, bis sein Onkel in den Ruhestand ging. Freddy Frederiksen übernahm das Unternehmen im Jahr 2004 und firmiert seitdem unter der Domain Vognmand.dk (d.h. Fahrer.dk).

22 Lastwagen, sechs Kinder und 28 Mitarbeiter

In den letzten 17 Jahren hat sich der Fuhrpark von Freddy Frederiksen von drei Lastwagen auf heute 22 Fahrzeuge entwickelt. Er hat sechs Kinder und beschäftigt heute unter anderem 28 Lkw-Fahrer und weitere Mitarbeiter in der Administration.

Freddy ist mit dem Service, den er von HMF erhält, sehr zufrieden. Dank dieses Service sind seine 12 HMF-Ladekrane immer einsatzbereit, um Einfahrten auszuheben, Erde und Kompost zu entsorgen oder Kies zu liefern.

Außerdem liebt er den Umgang mit seinen Kunden. 

"Wir haben Hunderte kleinerer Kunden anstelle einiger weniger Großkunden. Für mich ist das eine gute Möglichkeit, das Risiko zu verteilen. Wenn Mrs. Jones oder ein örtlicher Schreiner gute Erfahrungen mit unseren Dienstleistungen gemacht hat, erzählen sie anderen davon. Diese Mund zu Mund Werbung  hat uns bisher viele Aufträge beschert", sagt Freddy Frederiksen mit einem Lächeln.